Scroll To Top
Christa Ransmann
Gefragte „Zeitbögen“: Zahlreiche Besucher:innen kamen zur Eröffnung der Kunstausstellung. Christa Ransmann (links), Leiterin der Quartiersentwicklung bei der KonvOY, begrüßte das Publikum. © KonvOY
01.07.2022
Quartiersleben

Eröffnung der Zeitbögen

Der Bogengang am Eingang des Quartiers war lange Zeit zugemauert. Jetzt wurde der Raum hergerichtet und unter dem Namen „Zeitbögen“ mit einer Kunstausstellung eröffnet.

Kunstausstellung
Neue große Glasscheiben gewähren von außen einen freien Blick auf den hergerichteten Raum und die Kunstausstellung „Zeitbögen“. © KonvOY
Roxlerstraße Blick
Blick von der Roxeler Straße aus: Der zugemauerte Bogengang ist Geschichte, dank der neuen Glasscheiben gibt es eine neue Transparenz. © KonvOY

 
    Ausstellung „Situationen ändern sich!“

    
Die Ausstellung im Projektraum Zeitbögen,
    Roxeler Straße 340 in 48161 Münster,
    wird bis zum 30. September zu sehen sein.
    

    Anmeldung zu Führungen bei: 
    Thomas Gerhards: 0176 45941097
    Werner Rückemann: 0163 6009713
    werner.rueckemann@gmx.de

 

Glasfenster ersetzen Mauer
Egal, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, Bus oder Auto: Wer öfter die Roxeler Straße entlangfährt, kennt das Gebäude mit den markanten Arkaden, das etwas aus dem Gelände hervorragt. Die Bögen waren jahrzehntelang zugemauert und wurden fast übersehen – jetzt sind sie wieder offen und verglast und in neuem Zustand als „Schaufenster“ erlebbar.

Künstlerischer Auftakt
Hinter den Arkaden entsteht unter dem Namen „Zeitbögen“ ein kleiner Projektraum mit Platz für vielfältige Schau-Nutzungen, die sich vor allem mit der Entwicklung des Oxford-Areals auseinandersetzen sollen. Den Auftakt machen die beiden Künstler Werner Rückemann und Thomas Gerhards mit ihrer Ausstellung „Situationen ändern sich!“. Ihre Installationen beschäftigen sich künstlerisch mit den verlassenen Orten der ehemaligen Oxford-Kaserne.

Platz für Ihre Ideen!
Aber die Ausstellung soll nur der Anfang sein. Der Raum eignet sich zwar nicht für sensible und schutzwürdige Objekte, da er nicht völlig wetterfest abgeschlossen ist, aber als Schau-Raum allemal. Haben Sie eigene Ideen für die Nutzung der Zeitbögen, die sich auf die Entwicklung des Oxford-Quartiers beziehen?

Schreiben Sie uns: info@konvoy-muenster.de

Bisherige Ausstellungen von Werner Rückemann und Thomas Gerhards:

Zur Ausstellung „Wandel“Zur Ausstellung „Beobachter des Wandels“
 

Quartiersleben
02.02.2023

Die ersten Mieter:innen im Quartier

Im Teilquartier „Wohnen mit Aussicht“ der Wohn + Stadtbau sind im Dezember die ersten Bewohner:innen eingezogen.
Architektur
24.01.2023

Baubeschluss für 5-Gruppen-KiTa

Der Rat der Stadt Münster hat den Bau einer 5-Gruppen-KiTa auf dem Oxford-Quartier beschlossen.
Kommunikation
17.01.2023

Neubewertung des Grundschulbedarfs

Die benachbarte Mosaik-Schule in Gievenbeck wird aufgestockt, eine eigene Grundschule im Oxford-Quartier wird nicht gebaut.
Kommunikation
24.10.2022

Strahlkraft in die Immobilienfachwelt

Wie in den vergangenen Jahren konnte die KonvOY bei der EXPO REAL erneut großes Interesse feststellen.